Hypnose - Ausbildung für Ihren Erfolg in der Praxis

Die Bedeutung der Hypnose in der Praxis

Die Hypnose gewinnt in der Praxis immer mehr an Bedeutung.

Klienten möchten schnell und effektiv ihr Anliegen bearbeiten oder besser noch, in wenigen Sitzungen als erledigt betrachten. Ob klassisch die Rauchentwöhnung oder das Bearbeiten und Löschen von Ängsten - die Anliegen sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Bereiten Sie sich durch diese Hypnoseausbildung optimal auf die tägliche Praxisarbeit vor und geben Sie Ihren Klienten eine weitere Möglichkeit der Problemlösung.

 

Warum Hypnose ein Ausweg aus der Ausweglosigkeit sein kann

 

Vielleicht haben Ihre Klienten Behandlungsmethoden und herkömmliche Therapien schon kennen gelernt, doch ohne den gewünschten Effekt erzielt zu haben. Tief verwurzelte Muster hindern oft die Seele daran, los zu lassen. Stress breitet sich aus und der Behandlungserfolg rückt in weite Ferne. Unterstützen Sie Ihre Klienten, die verborgenen Ressourcen zu aktivieren und die Lebensqualität zu verbessern.

 

Die Hypnoseausbildung wird in kleinen Gruppen durchgeführt und setzt das Augenmerk auf die Praxis.

Die Ausbildung

Vollausbildung zu(r)m Hypnotiseur/-in

 

Beginn: 14. September 2019 ab 10:00 Uhr

 

Informationstag: 31. August um 10:00 Uhr

 

Praxisorientierte Ausbildung

 

Grundkurs 3 Wochenenden (14.09. / 28.09. / 12.10.)

Geschichte der Hypnose, wichtige therapeutische Grundlagen, Gesetzeslage, NLP, Rolle Bewusstsein, Rolle Unterbewusstsein, den kritischen Faktor umgehen, Kontraindikationen, Aufbau von Hypnosesitzungen, Das Vorgespräch / Anamnese- Wichtigkeit und Führung  verschiedene Induktionstechniken, Blitzhypnose-Techniken, Rapport, Fraktionierung, Ideomotorik, Convincer, Vertiefer, Trancearten und Indikatoren, Ausleitung, Suggestionshypnose, Selbsthypnose, Blockaden-Lösungen, Tiefenentspannung, Phantasiereisen, Anwenden von Ankern, Einsatz von Verstärkern

Ängste, Phobien & Zwänge (01.11.)

Angstdiagnostik, unterschiedliche hypnotische Herangehensweisen in Verbindung mit Elementen aus dem NLP, PalmTherapie,, Direktauflösung und Imagination

Hypnoanalyse (Regression, Ursachen orientierte Hypnose)       1 Wochenende (16.11.)

Die Hypnoanalyse ist eine eigenständige Form der Hypnose.

Sie hat einen ursachenorientierten Ansatz, anders als die klassische Hypnose. Hier werden keine Suggestionen eingesetzt, sondern es werden die Ursachen ausfindig gemacht die zu einem komplexen psychischen Problem geführt haben.

 

Kinderhypnose (30.11.)

Grundlagen Kinderhypnose, Verhalten im Umgang mit den Eltern, kindgerechte Induktionen, kindgerechte hypnotische Suggestionen, Märchentherapie, Metapherarbeit, Traumreisen, Gestaltung eigener Texte, Indirekte Therapie über Bezugspersonen

Einsatzgebiete: Ängste, Lernschwierigkeiten, Schlafstörungen, Umgang mit Krisen, Bettnässen uvm.

 

Rauchentwöhnung & Gewichtsreduktion 1 Wochenende (14.12.)

Erlernt werden komplexe Techniken, die sich in jahrelanger Praxiserprobung immer wieder weiterentwickelt haben, um schlussendlich zu maximalem Erfolg zu führen.

Schmerzhypnose (im Januar)

Analgesie- Abstellen akuter Schmerzen bzw. Anästhesie mit Hypnose - Schmerzabschaltung beim Zahnarzt und in der Chirurgie, Therapie bei chronischen Schmerzen, Behandlung von psychosomatischen Schmerzen, Löschen des "Schmerzgedächtnisses", Schmerzdiagnostik mit Hypnose, Deep State, Hypnotisches Koma (esdaile)-Induktion und Umgang mit Tieftrance-Zuständen in der Schmerztherapie

Daten & Kosten

 

Dozenten:

Bernadette Heim

und

Patrick Grunden

Ausbildungskosten: 2800,00 Euro

Bildungsscheck NRW: ja Prämiengutschein: nein

Die einzelnen Ausbildungsabschnitte können auch separat gebucht werde. Bitte sprechen Sie uns an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSW Heilpraktikerschule Wesel (NRW) Dinslakener Landstr. 11-13 46483 Wesel 0281 4609565

Staatlich anerkannte Heilpraktikerschule

Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiterbildungs-förderungsgesetz

Mecklenburg- Vorpommern

Hier finden Sie uns

Heilpraktikerschule Wesel
Dinslakener Landstr. 11-13
46483 Wesel

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

0281 4609565

Email:

info@heilpraktikerschule-wesel.nrw

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.