Individualpsychologie A. Adler

Für wen?

  • An alle die sich für Psychologie interessieren.
    Es müssen keine Grundkenntnisse vorhanden sein.
  • Was ist Individualpsychologie?
  • Wie entsteht der Charakter eines Menschen?
  • Was steckt hinter der Idee, der Geschwisterkonstellation?

Inhalt
Neben dem wohl bekanntesten Entwicklungspsychologen Sigmund Freud, gab es zu seiner Zeit auch andere herausstechende bekannte Psychoanalytiker, wie Erik Erikson, Carl Gustav Jung, oder Alfred Adler. Sie legten Grundsteine, die bis in die heutige Zeit reichen und fundamental für viele Erkenntnisse sorgten die von weiteren Kollegen/innen wissenschaftlich nachgewiesen werden konnten. Adler hat die Bezeichnung Individualpsychologie gewählt um seine Idee der Psychologie von den psych. Betrachtungsweisen, die die Person, so wie Sigmund Freud, in einzelne Elemente zerlegt.

Die Individualpsychologie steht nicht im Gegensatz zur Gemeinschaft, sondern betont im Unterschied zu Freud, den drei Instanzen "Es", "Ich" und "Über-Ich" 
à die Einheit der Persönlichkeit. Er sah den Menschen als Ganzheit in Beziehung zu seinem Umfeld.
Lat. Individuus = unteilbar, bezeichnet die unteilbare Ganzheit des Menschen; „einheitliches Wesen“.

Für Adler gibt es beispielsweise auch einen Zusammenhang zwischen bestimmten Charakterzügen eines Kindes mit seiner Stellung in der Geschwisterreihe.

„So besteht ein grundlegender Unterschied in der seelischen Entwicklung eines Erstgeborenen gegenüber dem Zweitgeborenen oder den letzten Kindern. Auch die Eigenart von einzigen Kindern ist leicht festzustellen. Seelisch wirkt es sich aus, ob in einer Familie nur Knaben oder nur Mädchen oder ein Knabe unter lauter Mädchen oder ein Mädchen unter lauter Knaben aufwächst.
(Lehmkuhl/Lehmkuhl 1995, S. 200)

Vermittelt wird nach der Theorie von Adler:
- Grundgedanke der Individualpsychologie
- Charakterentwicklung
- Einblick in die Geschwisterkonstellation


Wann?  Samstag, den 21.01.2023 von 09:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr
               

Kosten   79,- Euro pro TN

Dozentin:  Alexandra Weis –
Heilpraktikerin für Psychotherapie & BEM-Fallbetreuerin  
                                                            für betriebliche Wiedereingliederungen im
                                                            Gesundheitsmanagement

 

 

Druckversion | Sitemap
© HSW Heilpraktikerschule Wesel (NRW) , Rudolf Diesel Str. 99-101, 46485 Wesel, 0281 4609565, Inhaberin: Claudia Petzinger (Heilpraktikerin), Email: info@heilpraktikerschule-wesel.nrw

Anerkannte Bildungseinrichtung nach dem Weiter-bildungsförderungs-gesetz Mecklenburg- Vorpommern

Hier finden Sie uns

Heilpraktikerschule Wesel
Rudolf Diesel Str. 99-101
46485 Wesel

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

0281 4609565

Email:

info@heilpraktikerschule-wesel.nrw

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.